ebook-muskelaufbau

Downloade dir jetzt mein Buch „8 goldene Regeln für explosiven Muskelaufbau“

Deine Daten sind zu 100% geschützt und werden niemals weitergegeben.

Erfahre 8 effektive Tipps für explosiven Muskelaufbau

In diesem Ebook wirst du unter anderem lernen:

Wie du herausfindest, welcher Körpertyp du bist um so das Training und die Ernährung zu bestimmen

Welchen Kalorienumsatz du für deinen Körpertyp haben solltest

Welche Essgewohnheiten du dir aneignen solltest

Wie du deinen Grundumsatz ganz einfach selber berechnen kannst

Die Top 10 Nahrungsmittel für einen perfekten Muskelzuwachs

Tipps um explosiv und effektiv Muskeln aufzubauen und zu behalten

Du brauchst den richtigen Ernährungsplan, wenn du deinen Muskelaufbau beschleunigen möchtest.

Ernährungspläne sind daher das Fundament deiner Entwicklung. Außerdem musst du wissen, dass neben der richtigen Ernährung noch drei Faktoren darüber entscheiden, ob du schnell Muskeln aufbaust:

  1. Dein Körpertyp. Du kannst mit einem einfachen Test herausfinden, welchem Typ du entsprichst und deine Ernährung dann anpassen.
  2. Das richtige Training. Die Ernährung ist zwar entscheidend, aber wenn du Muskeln aufbauen möchtest, muss auch das Training stimmen.
  3. Die nötige Regeneration. Muskeln wachsen erst nach dem Training. Mit der richtigen Ernährung kannst du den Vorgang unterstützen, aber eine ausreichende Regeneration ist unumgänglich.

Auf dieser Seite kannst du dich über alle drei Punkte umfassend informieren, aber wir legen den Schwerpunkt ganz klar auf die richtigen Ernährungspläne. Schließlich hat sich seit Jahrzehnten im Kraftsport folgende Faustformel bewährt, wenn es darum geht den Muskelaufbau zu beschleunigen:

  • 15% richtiges Training
  • 25% ausreichende Regeneration
  • 60% richtige Ernährungspläne


Wie du siehst, spielt die Ernährung also die Hauptrolle. Du erfährst auf dieser Seite alles, was du wissen musst, um deine Mahlzeiten zu optimieren und so Muskeln in kurzer Zeit aufzubauen.

Fett ist wichtig für den Muskelaufbau beim Ernährungsplan

Du denkst Fettabbau und Muskelaufbau passen nicht zusammen? Das ist so nicht richtig. Vielmehr muss man zwischen verschiedenen Fetten unterscheiden und wissen, welche wichtigen Aufgaben Fett im Körper übernimmt, um zu verstehen, dass Fett wichtig für den Muskelaufbau ist. Bei einer fettfreien Ernährung kann es deshalb schnell passieren, dass dein Krafttraining nicht den gewünschten Effekt erzielt. Du solltest daher deinen Ernährungsplan etwas umstellen und vor allem auf Diät verzichten.

Der Körper nutzt Fett als Speicher für Energie und wie du bereits bei den Kohlenhydraten gesehen hast, ist es wichtig für dich viel Energie aufzunehmen, um beste Trainingsleistungen zu bringen. Allerdings muss man zwischen drei Arten von Fett unterscheiden:

  1. gesättigte Fettsäuren
  2. einfach ungesättigten Fettsäuren
  3. mehrfach ungesättigten Fettsäuren

Für deinen Körper sind besonders die mehrfach ungesättigten Fettsäuren wichtig, denn diese benötigt der Organismus, um andere Nährstoffe aufzunehmen und optimal zu verwerten. Beispielsweise können verschiedene Vitamine nur dann verarbeitet werden, wenn der Körper genügt mehrfach ungesättigte Fettsäuren erhält.

Du siehst: Dein Körper arbeitet nur dann reibungslos, wenn du ihm die Zufuhr von Fetten nicht verweigerst. Also bekommst du hier eine kurze Liste von Lebensmitteln, die die richtigen Fette enthalten und dir einen Schub beim Aufbau von mehr Muskelmasse ermöglichen. Viele weitere Lebensmittel findest du natürlich im E-Book:

  • Leinsamenöl
  • Fisch (hier vor allem die wichtigen Omega- 3 und Omega-6 Fettsäuren)
  • Walnussöl
  • in geringeren Mengen auch geeignet: Nüsse
  • kalt gepresstes Olivenöl

1) Wie kann ich schnell Muskeln aufbauen?

Ernährungsplan Muskelaufbau

Wenn du schnell Muskeln aufbauen möchtest und daran interessiert bist, dass dies gesund geschieht, musst du einen Plan entwickeln. Wie du oben sehen konntest, sind dafür drei Punkte entscheidend:

  • das richtige Training
  • die perfekte Regenration
  • die passende Ernährung
  • den richtigen Ernährungsplan

Du findest zu allen Bereichen Infos auf dieser Seite, aber wir können es nur nochmal wiederholen: die richtigen Ernährungspläne entscheidet über deinen Erfolg! Ein weiteres Plus: du verbesserst die Regeneration mit dem passenden Ernährungsplan.

2) Wie erstelle ich einen Ernährungsplan für meinen Muskelaufbau ?

Muskelaufbau und Ernährungsplan lassen sich nicht trennen. Wenn du einen Ernährungsplan richtig erstellen willst, dann musst du dir zunächst über deine Ziele klar werden. Unser Tipp: Stecke dir realistische Ziele. Diese kannst du in absehbarer Zeit erreichen und hast so jedes Mal ein Erfolgserlebnis.

Mit dem Muskelaufbau Programm von Flavio Simonetti habe ich hervorragende Ergebnisse erzielt. Du bekommst neben ausgereiften Fitnessübungen auch sehr gute Ernährungspläne an die Hand. ( Hier gehts zum Kurs )

Es macht keinen Sinn, wenn du einen Körper wie den von Brad Pitt anstrebst und dir dafür einen Monat Zeit gibst. Überlegen stattdessen besser, was wirklich in dem Zeitraum zu schaffen ist. Ein mögliches Ziel wäre: ich senke meinen Körperfettanteil um X Prozent in sechs Wochen.

ebook-muskelaufbau
user-muskelaufbau

Mein Name ist David und ich habe diese Webseite für euch erstellt. Weitere Infos, wie ich in kurzer Zeit viel Muskeln aufgebaut habe, kannst du hier lesen.